Hochkonjunktur für Einbrecher

Aus dem Morning Mailing des Handelsblatt entnahmen wir letzten Donnerstag, dass das leidige Thema der Einbrüche weiterhin anwächst. Es sind seit dem Jahr 2007 bis zu 50 Prozent mehr Hauseinbrüche und Einbruchsversuche zu verzeichnen, ein Wachstum das man leider als Superboom bezeichnen muss.

Sieht man sich die Wahrscheinlichkeit an, bei der die Täter geschnappt werden, scheint das Risiko für Selbige recht niedrig angesiedelt zu sein. Gerade mal 15% aller Einbrecher können dingfest gemacht werden.

Insgesamt werden 3% all jener Straftäter verurteilt, was im Umkehrschluss bedeutet dass 97% aller Einbrecher straffrei davon kommen. Dies ist ein Skandal und der einzige Weg sich davor zu schützen, ist entsprechend vorbereitet zu sein.

Wir helfen Ihnen dabei gerne und beraten Sie individuell.

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.