Rauchwarnmelder: Sicherheit im Schlaf

Seit Juli 2016 haben alle sechzehn Bundesländer die Ausstattung von Wohnungen mit Rauchwarnmeldern für „Neubauten und umfangreiche Umbauten“ gesetzlich festgelegt. Zuletzt wurde die Bauordnung in Berlin im Juni 2016 entsprechend ergänzt. Die Rauchmelderpflicht tritt dort für Neubauten am 1. Januar 2017 in Kraft.

In der Regel ist nicht das Feuer tödlich, in mehr als 80 Prozent der Fälle ersticken die Opfer vorher am Rauch. Die Gefahr im Schlaf sein Leben zu verlieren kann durch Rauchmelder verhindert werden. Sorgen Sie also selbst für den Einbau der kleinen Helfer oder sprechen Sie ihre Hausverwaltung darauf an.

Weitere Informationen finden Sie auf www.rauchmelder-lebensretter.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.