Deutschland ist Handballmeister 2016

Zwölf Jahre hat es gebraucht und nun hat unsere deutsche Handballmannschaft den Europameister-Titel geholt. Im Spiel gegen Spanien setzen sich unsere Jungs 24 zu 17 durch und entschieden das Spiel letztendlich für sich. Das freut uns natürlich sehr, zumal wir seit geraumer Zeit den Handball-Nachwuchs unterstützen!

Wir sprechen natürlich von der B Jugend Handball Mannschaft des HSG RSV Teltow. Mit unserer Unterstützung möchten wir das Interesse und die damit verbundene Freude fördern, sich körperlich zu bewegen. In einer immer digitaleren Welt ist der Ausgleich durch Sport sehr wichtig und dies möchten wir auch schon Jungen Menschen mit auf den Weg geben.

Was ist eigentlich der GDV?

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V., kurz auch GDV genannt, ist eine deutsche Versicherungswirtschaft mit Sitz in Berlin. Gegründet wurde die GDV im Jahr 1948 und steht seitdem für Sicherheit, Risikoschutz und Vorsorge in allen Bereichen des privaten und öffentlichen Lebens.

Etwa 459 Mitglieder und 426 Millionen Versicherungsverträge sorgen für einen umfassenden Risikoschutz jedes Einzelnen. Dies gilt sowohl für die privaten Haushalte aber auch für die Industrie, das Gewerbe und öffentliche Einrichtungen.

In der Versicherungswirtschaft sind übrigens 533.000 Menschen tätig, oftmals sind diese als Angestellte bei den Versicherern oder als selbstständige Versicherungsberater unterwegs.

GDV Einbruchzahlen 2015

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. hat den Einbruch-Report 2015 der deutschen Versicherungswirtschaft veröffentlicht. Dabei sind interessante Zahlen bekannt geworden. Bereits im Vorwort werden erschreckende Erkenntnisse benannt, so zum Beispiel die Sicherheitsstandards der durchschnittlichen Wohnimmobilie.

Hier wurde in den meisten Fällen seit den 70er Jahren nicht mehr nachgebessert und in nunmehr vierzig Jahren haben Einbrecher diese Standards sprichwörtlich ausgehebelt. Für ein Fenster benötigt ein Einbrecher unter 15 Sekunden.

Leider wird hier oft am falschen Ende gespart, selbst bei Neubau.

Einbruch-Bilanz

Innerhalb der letzten fünf Jahre stieg die Zahl der Einbrüche um 35%. Über 150.000 Einbrüche wurden den Hausratversicherern gemeldet, mehr als 490 Millionen Euro an Leistungen wurden durch Versicherer geleistet.

Großstädte bleiben weiterhin Hauptziel von Einbrechern. In Berlin, Hamburg und Bremen wird immer noch am häufigsten eingebrochen!

Studie „Wohnungseinbruch: Tat und Folgen“

Die Studie umfasst wichtige Ergebnisse zur Tat und den daraus resultierenden Folgen eines Wohnungseinbruchs. Die vollständige Studie ist im Internet unter www.gdv.de/einbruchreport/ abgelegt.

Präventionstipps

Dieser Bereich befasst sich mit Vorsichtsmaßnahmen um das Einbruchsrisiko zu vermindern. Mit der richtigen Sicherheitstechnik lässt sich das kriminelle Vorhaben der Einbrecher erheblich erschweren. Als Beispiel seien hier einbruchhemmende Fenster und Türen genannt, welche vier von zehn Einbruchversuchen verhindern.

Willkommen auf unserem Blog

Wir freuen uns Sie auf unserem Blog begrüßen zu dürfen und werden hier fortan im wöchentlichen Rhythmus zu Sicherheitsthemen berichten. Der Bedarf der Deutschen an mehr Sicherheit im privaten Sektor steigt spürbar an. Wie der Gesamtverband der Deutschen
Versicherungswirtschaft e. V. 
 berichtet, sind die Zahlen der verzeichneten Einbrüche in private Haushalte im Vergleich zu 2014 um 35% gestiegen. Ein alarmierendes Ergebnis – wie wir finden – auf dass immer mehr Privathaushalte reagieren um ihren privaten Lebensraum besser zu schützen.

Mit diesem Weblog möchten wir gerne auf mögliche Gefahren hinweisen und Wege aus dieser nicht zu leugnenden Unsicherheit aufzeigen. Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen und hoffen mit diesem Blog die Sicherheitsthematik ein wenig bereichern zu können.

Wir blicken dabei auf ein spannendes Jahr 2016!